Gehmeditation

4,99 

Gehmeditation, 60 Minuten, gesprochen von Eva Frieser
Aus dem MBSR-Programm nach Jon Kabat-Zinn (Mindfulness based stress reduction)
Zum Herunterladen im MP3-Format

 

Hörprobe:

Artikelnummer: MP302 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Product Description

Thich Nhat Hanh hat ein wunderschönes Bild für die Gehmeditation geschaffen: „Gehe so als könnte eine Blume unter Deinen Füßen wachsen.“ Wenn ich versuche so zu gehen, dann setze ich die Füße besonders behutsam auf den Boden. Weil ich weiß, dass ich mit meinem Gewicht jede Blume zertrete, bemühe ich mich so sanft wie möglich zu bewegen. Durch das Bild wird auch meine innere Haltung friedfertig. Ich will die Blume nicht zerstören, sondern sie zum Wachsen bringen. Wenn diese Intention meine Handlung durchdringt, passiert vielleicht ein Wunder.

Immer wenn das Leben unverständlich das Leiden unerträglich wurden, haben mich Bilder und Worte getragen. Als ich schwerkrank war, trug mich das Bild aus dem christlichen Gedicht „Spuren im Sand“ von Margaret Fishback Powers. In dieser Zeit gab es nur eine Spur im Sand. Aber ich war nicht allein, sondern ich wurde von Gott getragen.

Heute gibt es wieder zwei Spuren, darüber bin ich sehr dankbar. Aber ich laufe oft wieder viel zu eilig, mit einem bestimmten Ziel. Dann nehme ich nichts unter meinen Füßen war. Wenn ich das merke, dann ziehe ich meine Schuhe und Strümpfe aus und laufe barfuß. Dann muss ich langsamer und bewusster laufen. Ich spüre jeden Stein und das weiche, feuchte Gras.

Ich sollte öfter barfuß laufen. Dann bin ich behutsam und friedfertig.

******************************************************************************************************************

Wie bei allen anderen Achtsamkeits-Übungen geht es in der Gehmeditation darum, den gegenwärtigen Moment möglichst wach und präsent wahrzunehmen. Im Alltag gehen wir meist unbewusst – ganz automatisch. Wir hetzen oder rennen, weil wir möglichst schnell von einem Ort zum anderen gelangen wollen. Dabei haben wir vorrangig das Ziel im Auge. Am Ziel angekommen, wissen wir oft gar nicht mehr, wie wir dort hingekommen sind.

In der Meditation gehen wir ohne Absicht und ohne ein Ziel. Das Gehen selbst ist das Ziel. Entscheidend ist das Gehen und nicht das Ankommen.

Gehmeditation, 60 Minuten, gesprochen von Eva Frieser
Aus dem MBSR-Programm nach Jon Kabat-Zinn (Mindfulness based stress reduction)
Zum Herunterladen im MP3-Format

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Gehmeditation”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.