Wieso grübelt das Gehirn bei Depressionen?

By | 2017-11-20T23:03:13+00:00 November 20th, 2017|

Wer an einer Depression erkrankt, befindet sich in einem Ausnahmezustand. Es ist, als würden das Gehirn durchdrehen. „Wie ein Auto mit Vollgas im Leerlauf“, beschreibt der Neurowissenschaftler Leonard Schilbach diesen Zustand. Das Gehirn versucht verzweifelt in den Ruhezustand zu schalten, dabei bleibt es in einer Endlosschleife hängen und überdreht. Schilbach, der am Max-Planck- Institut [...]

Ist unsere Psyche durch die Digitalisierung gefährdet?

By | 2017-10-17T13:53:21+00:00 Oktober 17th, 2017|

Prof. Manfred Spitzer warnt vor den Auswirkungen der Digitalisierung auf die psychische Gesundheit. Langes Arbeiten am Computer und ständige Nutzung der sozialen Netze kann krank machen, schreibt er in seinem Buch "Cyberkrank". Er verweist auf die umfangreichste Studie über den Zusammenhang zwischen Computerarbeit und Depression. 2002 wurde die Chiba-Studie in Japan veröffentlicht. Sie fasst [...]

Wie hoch ist das Rückfallrisiko bei Depressionen?

By | 2017-10-17T13:32:26+00:00 Oktober 17th, 2017|

Das Rückfallrisiko einer Depression liegt nach der ersten Erkrankung bei 42%. Nach einer schweren Erkrankung liegt es sogar bei 70%. Mit jeder weiteren Episode steigt das Risiko. Nach drei Episoden liegt bei 90% (Studie von DJ Kupfer). Bereits 1992 beobachtete der Psychiater Robert Post in einer Studie, dass jede Depressionsepisode eine Wunde in der [...]